Info

Jazzig-poppige Coverversionen bilden das Repertoire von SONGA, angereichert mit eigenen Kompositionen und Improvisationen. Mit der bekannten Jazz-Sängerin Sonja Kandels bilden der Gitarrist Uli Müller und der Bassist Christoph Niermann ein neues spektakuläres Trio, das auf seinen Auftritten der letzten zwei Jahre durch interessante Sound- & Vocal-Collagen auf sich aufmerksam machte.

SongaBand720px

Die Sängerin Sonja Kandels verbrachte ihre Kindheit in Westafrika, woher sie ihre Inspirationen für einzigartige Gesangseinlagen nimmt. Nach ihrem Studium des Jazz-Gesangs in Berlin gründete sie ihre eigene Band und arbeitete für verschiedene Studioproduktionen. Unter anderem tourt sie mit renommierten Jazz-Musikern als Sonja Kandels Band. Ihr Power Of Voice Projekt ist vielfach preisgekrönt. Nach zwei CD-Veröffentlichungen (Minor Music) zog sie von Berlin nach Kempen am Niederrhein.

Uli Müller aus Krefeld (g, loops) und Christoph Niermann aus Düsseldorf (b, electro­nics) machen seit vielen Jahren in unterschiedlichsten Besetzungen Musik, zuletzt als Müller-Niermann-Projekt.

Die Stimme von Sonja Kandels und ihr einnehmender Auftritt geben den atmosphärischen Soundcollagen der beiden Instrumentalisten an Gitarre und Bass eine neue Erdung. Groovige Klang­malereien gehen so in „etwas andere“ Cover-Versionen über und bilden im Zusammenspiel mit afrikanisch-jazzigen Vokalimprovisationen die Essenz von SONGA.